Die Umsetzungsberatung

Rezensionen






Winfried Berner:
Culture Change

Unternehmenskultur als Wettbewerbsvorteil

Culture Change: Unternehmenskultur als Wettbewerbsvorteil

Für weitere Informationen
klicken Sie bitte hier.
 

Winfried Berner:
"CHANGE!" (Erweit. Neuauflage)

20 Fallstudien zu Sanierung, Turnaround, Prozessoptimierung, Reorganisation und Kulturveränderung

Change! - 20 Fallstudien zu Sanierung, Turnaround, Prozessoptimierung, Reorganisation und Kulturveränderung

Für weitere Informationen
klicken Sie bitte hier.
 

Winfried Berner:
"Bleiben oder Gehen"

Bleiben oder Gehen

Für weitere Informationen
klicken Sie bitte hier.
 

Anzeige

Detaillierte Praxisanleitung für RTSC-Konferenzen

Zur Bonsen, Matthias (2003):

Real Time Strategic Change

Schneller Wandel mit großen Gruppen

Schäffer-Poeschel (Stuttgart); 317 Seiten; 32 Euro


Nutzen / Lesbarkeit: 9 / 7

Rezensent: Winfried Berner, 05.03.2015

Jetzt bei Amazon.de bestellen

Auch wenn es nicht sonderlich inspirierend, sondern eher technisch, ja beinahe technokratisch daherkommt, – nein, genau deshalb, ist dieses Buch eine verlässliche, detailierte Praxisanleitung für RTSC-Konferenzen.

Großgruppen haben eine ganz eigene Faszination, die kaum jemanden unberührt lässt. Doch über all der Faszination für das "Feuer großer Gruppen" kann man leicht vergessen, dass ihre unfallfreie Durchführung sehr viel pingelige Kleinarbeit erfordert: Die Arbeitsschritte müssen logisch aufeinander aufbauen, weil die Teilnehmer sonst aussteigen, die Aufgabenstellungen müssen beim ersten Lesen verständlich sein, weil sonst rasch Chaos entsteht, die Rotation der Teilnehmer muss gut organisiert sein, weil sonst die Übergänge nicht klappen, das Top Management muss gut gebrieft sein, weil es mit einem einzigen falschen Satz die Stimmung zum Kippen bringen kann … – Details, Details, Details, aber solche, die über Erfolg oder Misserfolg entscheiden und die man daher nicht ungestraft ignoriert.

Der Berater Matthias zur Bonsen ist einer von denen, die Großgruppenmethoden mit großem Enthusiasmus von den USA in den deutschen Sprachraum importiert haben, und ohne Zweifel diesseits des Atlantiks einer der führenden Experten auf diesem Gebiet. Seine umfassende Erfahrung mit großen Gruppen und speziell dem Format Real Time Strategic Change (RTSC), das für strategische Change-Prozesse in Unternehmen und Non-Profit-Organisationen das nützlichste überhaupt ist, spricht aus jeder Zeile dieses Buchs.

Um sich für Großgruppen zu begeistern, ist dieses Buch gerade wegen seiner Neigung zur Akribie im Detail nicht die ideale Lektüre – dafür eignet sich "Großgruppen-Interventionen" von Hannes Hinnen und Paul Krummenacher weitaus besser (siehe Rezension). Wer aber seine erste oder zweite RTSC-Konferenz vorzubereiten und zu moderieren hat, wird dankbar sein für die akribische Fülle von Hinweisen, Tipps und Empfehlungen, die zur Bonsen ausbreitet. Das geht bis zum Anhang, der sechs detaillierte Designs von RTSC-Konferenzen, 42 (!!) Arbeitsblätter und eine detaillierte Checkliste zur Logistik umfasst.

Eine mitreißende Lektüre ist das Buch auf diese Weise nicht gerade; es hat mich einige Disziplin (und mehrere Anläufe) gekostet, es bis zum Schluss durchzuarbeiten. Aber der Nutzen einer detaillierten Betriebsanleitung liegt nun einmal nicht in dem Lesevergnügen, das sie bereitet, sondern in ihrer Unterstützung bei der Wahl des richtigen Vorgehens und der Vermeidung folgenschwerer Bedienungsfehler. So ist es auch in diesem Fall. Zumindest macht es einem der Autor mit einer klaren Gliederung leicht, sich in dem Buch zurechtzufinden und wichtige Informationen wiederzufinden:

1.    Die Magie großer Gruppen

2.    RTSC in der Praxis

3.    Woher kommt die Energie?

4.    Bausteine für RTSC-Konferenzen

5.    Prinzipien und Tips für die Gestaltung von RTSC-Konferenzen

6.    Das besondere Etwas

7.    Eine RTSC-Konferenz vorbereiten

8.    Moderation ganz anders – und weitere Aufgaben des Beraters

9.    Den Transfer sichern – Follow-Up

10.  Logistik

Das heißt für alle, die Großgruppen in ihrer praktischen Arbeit nutzen wollen: Pflichtlektüre. Meine Empfehlung: Einmal von Anfang bis Ende durchlesen, einschließlich der Anhänge, soweit das Durchhaltevermögen reicht, und das Buch dann im "Ernstfall" bei der Hand haben. Denn wenn es nicht mehr darum, sich von der Faszination großer Gruppen anstecken zu lassen, sondern darum, mit präziser Detailarbeit die Voraussetzungen für sie zu schaffen, dass sie sich einstellen kann, dann ist zur Bonsens Buch auch zwölf Jahre nach seinem Erscheinen immer noch eine vorzügliche Referenz, die jeder "Großgrüppler" in seinem Handapparat haben sollte. Deshalb Top-Empfehlung – ohne große Begeisterung, aber mit voller Überzeugung.

Schlagworte:
Großgruppen, Real Time Strategic Change, RTSC, Methoden der Veränderung

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.