Die Umsetzungsberatung

Literatur / Rezensionen






Winfried Berner:
Culture Change

Unternehmenskultur als Wettbewerbsvorteil

Culture Change: Unternehmenskultur als Wettbewerbsvorteil

Für weitere Informationen
klicken Sie bitte hier.
 

Winfried Berner:
"CHANGE!" (Erweit. Neuauflage)

20 Fallstudien zu Sanierung, Turnaround, Prozessoptimierung, Reorganisation und Kulturveränderung

Change! - 20 Fallstudien zu Sanierung, Turnaround, Prozessoptimierung, Reorganisation und Kulturveränderung

Für weitere Informationen
klicken Sie bitte hier.
 

Winfried Berner:
"Bleiben oder Gehen"

Bleiben oder Gehen

Für weitere Informationen
klicken Sie bitte hier.
 

Anzeige


Übersicht: Konflikt- und Krisen-Management

 

Sortieren nach:


Ury, William (2015)

Nutzen/Lesbarkeit: 10/10

Top-Empfehlung

Getting to Yes With Yourself and Other Worthy Opponents
Der erste und schwierigste Schritt zu einer guten Vereinbarung ist meist, mit sich selbst ins Reine zu kommen. Der erfahrene Mediator William Ury stellt ein praktikables Modell vor, wie man dies in sechs Schritten erreichen kann.

Rosenberg, Marshall B. (2005)

Nutzen/Lesbarkeit: 10/10

Top-Empfehlung

We Can Work It Out
Eine kompakte, sehr informative Einführung in Marshall Rosenbergs Gewaltfreie Kommunikation – mit 21 Seiten gerade der richtige Umfang für einen Inlandsflug. Wer sie liest, könnte den Flieger als ein etwas anderer Mensch verlassen als er ihn bestieg.

Jiranek, Heinz; Edmüller, Andreas (2003)

Nutzen/Lesbarkeit: 10/9

Top-Empfehlung

Konfliktmanagement
Ausgezeichnete Einführung ins Konfliktmanagement, die speziell auf Führungskräfte zugeschnitten ist und hohe Praxistauglichkeit mit solider theoretischer Fundierung verbindet – und das in klarer, lebendiger Sprache und mit vielen Beispielen.

Rosenberg, Marshall B. (2001)

Nutzen/Lesbarkeit: 10/9

Top-Empfehlung

Gewaltfreie Kommunikation – Eine Sprache des Lebens
Ausgezeichnetes Lehrbuch für Empathie. Gewaltfreie Kommunikation heißt für Rosenberg und sein Center for Nonviolent Communication, auf Be- und Verurteilungen zu verzichten und sich stattdessen den Gefühlen und Bedürfnissen der Beteiligten zuzuwenden.

Ury, William (1999)

Nutzen/Lesbarkeit: 10/10

Top-Empfehlung

The Third Side
Ein kleines, optimistisches, sehr gut lesbares und ausgesprochen innovatives Buch. Wie Ury darlegt, bestehen Konflikte nicht nur aus den streitenden Parteien; vielmehr haben Dritte die Chance, einen moderierenden und befriedenden Einfluss zu nehmen.

Thomann, Christoph (1998)

Nutzen/Lesbarkeit: 10/9

Top-Empfehlung

Klärungshilfe 2: Konflikte im Beruf
Eine ausgesprochen wertvolle und bereichernde Ergänzung zu Thomanns erstem Buch "Klärungshilfe". Diesmal geht es um die Klärung von Konflikten im Beruf, und zwar sowohl zwischen Individuen als auch innerhalb von Gruppen bzw. Abteilungen.

Glasl, Friedrich (2004)

Nutzen/Lesbarkeit: 9/7

Top-Empfehlung

Konfliktmanagement
Wer tiefer in das Thema Konfliktmanagement einsteigen will, kommt an Glasls Klassiker kaum vorbei: von enzyklopädischem Umfang, großer Sorgfalt und gedanklicher Klarheit, allerdings nicht leicht zu lesen und für Einsteiger eine Überforderung.

Probst, Gilbert; Raisch, Sebastian (2005)

Nutzen/Lesbarkeit: 10/9

Organizational Crisis: The Logic of Failure
Probst und Raisch arbeiten in diesem wichtigen Artikel zwei Ursachen existenzbedrohender Unternehmenskrisen heraus: einerseits die Übertreibung von Wachstum, Veränderung, visionärer Führung und Leistungsorientierung, andererseits deren Untertreibung.

Rosenberg, Marshall B.; Seils, Gabriele (2004)

Nutzen/Lesbarkeit: 10/9

Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation
Ein ideales Buch für Leser, die sich schon ein Stück weit mit der Gewaltfreien Kommunikation vertraut gemacht haben. Die kundige Interviewerin entlockt dem Meister immer wieder Aspekte, die in einer systematischen Darstellung kaum auftauchen würden.

Kan, Naoto (2015)

Nutzen/Lesbarkeit: 9/8

Als Premierminister während der Fukushima-Krise
Selten hat man Gelegenheit, die Dynamik einer dramatischen Krise aus der Innensicht mit- bzw. nachzuerleben: Tiefe Einblicke, auch wenn Ex-Premier Naoto Kan mehr über seine Überlegungen während der Fukushima-Krise spricht als über seine Emotionen.

Duve, Christian; Eidenmüller, Horst; Hacke, Andreas (2011)

Nutzen/Lesbarkeit: 9/8

Mediation in der Wirtschaft
Ausgezeichnetes Lehrbuch der Wirtschaftsmediation: Umfassend, engagiert, sehr strukturiert und erfreulich praxisorientiert. Wichtige Ergänzung zu eher psychologisch oder "systemisch" ausgerichteten Büchern.

Rosenberg, Marshall B. (2006)

Nutzen/Lesbarkeit: 9/8

Was deine Wut dir sagen will: überraschende Einsichten
Eine Broschüre, aus der man viel über Wut und Ärger lernen kann sowie darüber, wie man besser mit diesen Gefühlen umgehen kann – auch wenn einige von Rosenbergs theoretischen Annahmen wohl unzutreffend sind.

Pasztor, Susann; Gens, Klaus-Dieter (2005)

Nutzen/Lesbarkeit: 9/10

Mach doch ... was du willst
Sehr gut und eingängig zu lesende Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) am Arbeitsplatz, die das Konzept nicht abstrakt erläutert, sondern anhand der Lernentwicklung eines Teams illustriert.

Thomann, Christoph; Schulz von Thun, Friedemann (2003)

Nutzen/Lesbarkeit: 9/9

Klärungshilfe 1
Ein sehr empfehlenswertes Buch für alle, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in professioneller Konfliktmoderation weiterentwickeln wollen. Als Ratgeber zur besseren Bewältigung eigener Konflikte ist es hingegen weder gedacht noch geeignet.

Allison, John R. (1990)

Nutzen/Lesbarkeit: 9/9

Five Ways to Keep Disputes Out of Court
John R. Allison vermittelt einen sehr guten Überblick über die in den USA verfügbaren Möglichkeiten, Rechtsstreitigkeiten im Wirtschaftssektor außergerichtlich zu bereinigen.

Dreikurs, Rudolf; Grey, Loren (1973)

Nutzen/Lesbarkeit: 9/9

Kinder lernen aus den Folgen
Wertvolle Anregungen für Führung und Konfliktmanagement liefert – ausgerechnet – ein altbewährter Erziehungsratgeber. Seine zentralen Themen sind Ermutigung einerseits, andererseits die Anwendung der "logischen Folgen" als Alternative zu Sanktionen.

Rosenberg, Marshall B. (2005)

Nutzen/Lesbarkeit: 8/7

Den Schmerz überwinden, der zwischen uns steht
Wiedergabe von Workshop-Auszügen mit Marshall B. Rosenberg, in denen es vor allem um die heilende Wirkung von Empathie geht. Lesenswert für Menschen, die tiefer in die Gewaltfreie Kommunikation einsteigen wollen; zum Einstieg kaum geeignet.

Fisher, Roger; Shapiro, Daniel (2005)

Nutzen/Lesbarkeit: 8/7

Beyond Reason
Dass Emotionen allzuoft die rationalste Verhandlungsstrategie durchkreuzen, musste das Harvard Negotiating Project erfahren. Doch der vorgestellte Lösungsansatz seines Direktors begeistert mich weniger als der seines früheren Koautors William Ury.

Sun-Tsu / Sunzi (2007)

Nutzen/Lesbarkeit: 6/9

Die Kunst des Krieges
Dieses zweieinhalb Jahrtausende alte Werk ist ein bedeutendes militärhistorisches Dokument. Doch ist es weder dafür gedacht noch sehr dafür geeignet, daraus grundlegende Lehren für Unternehmensführung und Strategie in unserer heutigen Zeit abzuleiten

Redlich, Alexander (1996)

Nutzen/Lesbarkeit: 6/7

KonfliktModeration
Leider mangelt es dieser Einführung in die Konfliktmoderation an einer klaren Struktur, an Systematik und an didaktischer Aufbereitung. Und so liefert sie zwar Denkimpulse und "Bauelemente", aber kein abgerundetes Gesamtbild.

Pink, Ruth (2007)

Nutzen/Lesbarkeit: 4/9

Kompetenz im Konflikt
Ein unbefriedigendes Buch zu einem wichtigen Thema. Die Autorin deckt alle wichtigen Konfliktfelder ab, mit denen Trainer in Seminaren konfrontiert sein können, bleibt aber mit ihren Analysen und Lösungsvorschlägen für mein Empfinden zu oberflächlich

 

Neue Rezensionen

Greer, John Michael :
The Wealth of Nature

Daly, Herman E.; Farley, Joshua:
Ecological Economics

Kegan, Robert; Lahey, Lisa Laskow:
Immunity to Change

Roth, Gerhard; Strüber, Nicole:
Wie das Gehirn die Seele macht

Fisher, Roger; Sharp, Alan:
Führen ohne Auftrag

Kline, Nancy:
Time to Think

>> zur Rezensionen-Seite

 

Stichwortsuche

Hier können Sie Literaturhinweise und Rezensionen nach Stichworten durchsuchen: